Herzlich willkomen beim Zunftobe Grenzach

Schauen sie sich um und werfen sie ein Blick hinter die Kulissen oder informieren sie sich über die Geschichte der Grenzacher Zunftabende.

Haben Sie Spass mit uns!

Lassen Sie den Alltag hinter sich und geniessen Sie einen
humorvollen Abend bei Zunftobe Grenzach.
LACH MAL WIEDER!

Besuchen Sie die Bildgalerie

Werfen Sie einen Blick in unsere Galerie
und geniessen Sie noch einmal die Zunftabende
der letzten Jahre.

Nochem Zunftobe isch vorem Zunftobe!

Auch wenn es zwischen den Zunftabend sehr ruhig um das Ensemble zu sein scheint, sind doch immer schon einzelne Aktivitäten als Vorbereitung der nächsten Kampagne im Gange: Aktuelle Neuigkeiten müssen ausgewertet und ggf. aufgeschrieben oder gespeichert werden, Ideen werden ausgetauscht und auch schon diskutiert  und man trifft sich das eine oder andere Mal bei einem Feierabendbier oder um einen Geburtstag zu feiern. „Öbbis goht halt immer“!

Wir halten Sie auf dem Laufenden:     

Zunftobepremiere ist in:

Tag(s)

:

Stunde(N)

:

Minute(N)

:

Sekunde(N)

Aktuelles rund um den Zunftabend

Endspurt …

... heißt es für das Zunftspielerensemble. Die beiden letzten Aufführungen der insgesamt 6 Zunftabende gehen an diesem Wochenende über die Bühne. Nach 4 überaus erfolgreichen Zunftabenden sitzen nun die Texte und die Zuschauer dürfen sich auf das Finale der Kampagne...

mehr lesen

Zunftspieler werden geehrt

An der Premiere des Zunftobe 2018 liess es sich der stellvertretende Narrenvogt Marcus Schär nicht nehmen, vier Zunftspieler für Ihre langjährigen Verdienste um das fasnächtliche Brauchtum am alemannischen Oberrhein auszuzeichnen. Mit dem Verbandsorden in Silber...

mehr lesen

Premiere 2018

Am Freitag ging die ersehnte Premiere des Zunftobe 2018 über die Bühne. Nach einer sehr kurzen Vorbereitungszeit sind die Aktuere auf den Punkt fertig geworden und boten dem Publikum wieder einen Zunftabend, der es in sich hatte. Die Erwartungen des Publikums waren...

mehr lesen

Proben laufen auf Hochtouren

So gut wie täglich proben die Zunftspieler unter den skeptischen Augen ihres Regisseurs Peter Jehle. Es gibt noch einiges zu tun, damit das Programm zur Premiere am 26. Januar sitzt.

mehr lesen

Von Schwarz- und von Weissmalern

Auch in diesem Jahr wird die Zeit zwischen den Weihnachtsfeiertagen und Silvester für den Kulissenbau genutzt. Die letztjährigen Kulissen müssen teilweise übermalt, neue gebaut werden. Zwei Teams sind für die unterschiedlichen Aufgaben zuständig. Während...

mehr lesen